Es muss nicht immer fabrikneu sein - das neue Fachbacher Feuerwehrauto hat locker 20 Jahre weniger auf dem Buckel als sein Vorgänger