Schreiner- und Tischlerhandwerk trifft sich in Fachbach

Es ist gute Tradition, dass der Landesverband der Tischer und Schreiner, der „Fachverband Leben, Raum, Gestaltung Hessen und Rheinland-Pfalz“ zum Frühjahrsempfang in die Räumlichkeiten eines Mitgliedsbetriebes einlädt. Dabei sollen Gäste aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft in der authentischen Atmosphäre eines zukunftsorientierten Handwerksbetriebes Einblicke erhalten und zum Gespräch animiert werden. Die Wahl des Veranstaltunsgortes fiel in diesem Jahr auf die „noll werkstätten“ in Fachbach. Neben zahlreichen Kollegen aus der Branche waren auch der Geschäftsführer des Landesfachverbandes, Hermann Hubing und Stefan Zock, der Landesinnungsmeister an die Lahn gekommen. Dr. Hugo Müller-Vogg, ehemaliger Mitherausgeber der FAZ nd intimer Kenner des politischen Berlins, sprach zum Thema „Aufschwung oder Krise? Was uns in Politik, Gesellschaft und Wirtschaft 2018 erwartet“. Frank Puchtler, Landrat des Rhein-Lahn-Kreises zeigte auf, wie wichtig die mittelständischen Betriebe in den Regionen für das gesellschaftliche Leben in der Region sind. Zu den Reden und Grußworten gab es musikalische Untermalung des Duos Wood Vibrations und kulinarisches von „Von und Zu“ aus Bad Ems. Im Mittelpunkt stand jedoch das Gespräch und der Austausch unter Kollegen, Bekannten und Freunden.

Frühjahrsempfang

Mehr zu noll-werkstätten? Zum Beispiel hier: Majestätischer Besuch