Tolle Fachbacher Kirmes

Klasse Kirmeswetter, ein hervorragend ausgestatteter Festplatz und mitreißende Programmpunkte lockten am vergangenen Wochenende zahlreiche Gäste auf das Fachbacher Kirmesgelände.

Bereits beim Hochziehen der Kirmeskrone am Freitag durch die Feuerwehr waren zahlreiche Besucher anwesend. In der Eröffnungsrede ging Ortsbürgermeister Dieter Görg vorwiegend auf die Leistung der vielen ehrenamtlichen Helfer beim Aufbau und auch über die Festtage ein.“ Ein riesengroßes Lob und Dankeschön an alle Beteiligten, die zum Gelingen unserer Kirmes beigetragen haben. Ich hoffe, dass diese Gemeinschaft unter den Vereinen und auch unserer Nachbargemeinde Nievern weiter Bestand hat und gepflegt wird“, so Görg.   Die „Roten Husaren“ aus Bad Ems sorgten anschließend für die musikalische Unterhaltung.

Tolle Stimmung herrschte dann am Abend im Festzelt. Überwiegend junge Gäste feierten ausgelassen und friedlich, und ohne Beschwerden der Anwohner zur Musik von DJ DiDa, bis pünktlich um 0:07 Uhr die Polizei die Feier beendete.

Während die Kleinsten am Samstagnachmittag durch ein Puppentheater im Festzelt unterhalten wurden, konnten sich die Älteren am Kuchenbuffet des Fördervereins der Grundschule laben. Als wahrer Kracher erwiesen sich die am Abend aufgetreten Filsbacher XXL. Tolle Band, tolles Publikum mit toller Stimmung.

Der Sonntag begann mit einem katholischen Gottesdienst und im Anschluss sorgte die schon als fester Kirmesbestandteil aufspielende Dahlheimer Feuerwehrkapelle. Der Bandleader verstand es in hervorragender Weise die zahlreichen Gäste mit einzubeziehen und für Stimmung zu sorgen. Pünktlich zur Mittagszeit rollte die Erbsensuppe heran und sorgte neben weiteren Speisen vom Grill und sonstigen Spezialitäten für volle Mägen.

Zu erwähnen sei hier das von der Firma Dupp kostenfrei zur Verfügung gestellte Spülmobil. Durch dessen Benutzung konnten die meisten Speisen auf einem „richtigen“ Teller serviert werden. Hierdurch wurde viel Müll vermieden. Einen klasse Auftritt lieferte die Lahngarde des SV Fachbach auf der Bühne ab. Diese riesengroße Truppe ist nicht nur an Karneval eine Bereicherung, sondern auch  eines jeden anderen Festes.

Nach der anschließenden, üppig ausgestatteten Tombola und der Übergabe des durch die Feuerwehr, dem Carnevalsverein , dem SV und der SPD erwirtschafteten Erlöses in Höhe von jeweils 320 € an die Fördervereine der Grundschule und des Kindergartens aus dem Adventsmarkt, wurde in geselliger Runde die rundum gelungene Kirmes 2019 ausklingen gelassen.

Mehr Bilder vom Kirmeswochenende